Urknall, Weltall und das Leben: Kontinentaldrift

Eine neue Episode von Urknall, Weltall und das Leben. Diesmal ist Harald Lesch an der Reihe, der erzählt, wie es kommt, dass die Kontinente auf der Erdoberfläche schwimmen und welche Bedeutung dieses Phänomen für die Entwicklung des Lebens hat.

Autor: Ralf Thees

Journalist, Blogger, Podcaster, Hobby-Astronom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.