Überraschung auf dem Schreibtisch

Da lag doch ein Päckchen für mich an meinem Arbeitsplatz – Absender war die Europäische Südsternwarte in Garching.

Überraschung gestern bei der Arbeit — auf meinem Schreibtisch am Newsdesk lag ein großes dünnes Päckchen. Adressiert an meinem Namen und an den Verlag, bei dem ich arbeite. Absender war die Europäische Südsternwarte ESO, aus der Zentrale in Garching — für mich in Würzburg ist das ja auch schon im Süden. 🙂

Der Kalender der Europäischen Südsternwarte (ESO) für das Jahr 2018.
Der Kalender der Europäischen Südsternwarte (ESO) für das Jahr 2018.

Im Päckchen war der Kalender der ESO-Kalender für 2018 mit Bildern von Sternen, Nebeln und Galaxien, von Teleskopen in Chile wie dem La-Silla-Observatorium oder ALMA und Visualisierungen vom Extremely Large Telescope (ELT), das gerade gebaut wird.

Keine Ahnung, wie die ESO an meine Adresse im Verlag gekommen ist (die zumindest halbwegs richtig war), aber dass sie mir überhaupt den Kalender geschickt haben, lag vermutlich an dem Tweet, den ich vor ein paar Wochen gepostet habe. 🙂

Aber Danke, liebe ESO, ich habe mich sehr über den Kalender gefreut. 🙂

Autor: Ralf Thees

Journalist, Blogger, Podcaster, Hobby-Astronom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu